Unser Magazin

terre des hommes schweiz - das Magazin

Titelseite Magazin 4/2018
Warum ist die Migration für viele Jugendliche Tansanias die einzige Option? Wie sieht die Situation der Indígenas und der Nachkommen afrikanischer Sklaven in Lateinamerika aus? Was terre des hommes schweiz mit diesen Fragen zu schaffen hat und welche Rolle wir bei der Suche der Jugendlichen nach besseren Lebensperspektiven spielen, erfahren Sie im Magazin von terre des hommes schweiz
Das Magazin erscheint vier Mal im Jahr und stellt unsere Partnerorganisationen und Länderprogramme vor. Wir gewähren Einblick in unsere Themenschwerpunkte und zeigen wie wir arbeiten. Zudem beziehen wir im Magazin Stellung zu Fragen der Entwicklungszusammenarbeit und präsentieren unsere aktuelle Inlandarbeit.

Spenderinnen und Spender sowie unsere Mitglieder erhalten das Magazin per Post zugeschickt. Ausserdem kann die aktuelle Ausgabe direkt als PDF hier heruntergeladen werden.

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

Ausgabe 4 - 2018
  • Vermischtes (Seite 3)
    Brasilien: Mit Meerschweinchenzucht zur erfolgreichen Jungunternehmerin
    Peru-Schweiz: Unser Kaffee kommt an!
    In eigener Sache: Wir waren im TV
 
  • Tansania-Schweiz: «Über das eigene Leben selber bestimmen – das sollten alle können» (Seite 4 bis 6)Tanja Grandits, eine der besten Köchinnen der Schweiz, ist die neue Botschafterin
    von terre des hommes schweiz und engagiert sich für die Rechte von
    Mädchen und Frauen in Tansania. Im Rahmen ihres Engagements wird sie dort im nächsten Jahr das Projekt Schul- und Berufsbildung für Teenage-Mütter besuchen.
 
  • Nachgefragt: Rabia Chiziane (Seite 7)
    «Rabia Chiziane, wie hat terre des hommes schweiz dein Leben verändert?»
 
  • Westsahara: "Schweizer Firmen zementieren den Konflikt" (Seite 8/9)
    Wirtschaftliche Aktivitäten ausländischer Firmen in der Westsahara sindhöchst umstritten. Dennoch beteiligen sich zwei Schweizer Firmen, ABB und LafargeHolcim, unbeirrt an Projekten in dem von Marokko besetzten Gebiet. An der Seite junger Sahrauis machen wir auf diese völkerrechtswidrigen Aktivitäten aufmerksam. (Sylvia Valentin)
 
  • Entwicklungspolitik: Keine Schweizer Waffen in Bürgerkriegsländer! (Seite 10)
    Schweizer Waffen verbreiten Tod und Elend auf der ganzen Welt. Deshalb setzen wir uns hierzulande in der Allianz gegen Waffenexporte
    in Bürgerkriegsländer für eine Politik ein, die der humanitären Tradition der Schweiz gerecht wird. (Andrea Zellhuber)
 
  • Vermischtes (Seite 11)
    Schweiz: Weltgesundheit braucht einen langen Atem
    Schweiz: tschutti heftli spendet Toperlös
    Aufgezeichnet

     
  • Nachgehakt: Verteilen von Almosen: das war gestern (Seite 12)
    (Franziska Lauper)

Ausgabe 4 - 2018

Bild von einem klassischen Archiv mit Gestellen und einem Gang in der Mitte.

Archiv

Suchen Sie ältere Ausgaben? Unter den Links für das jeweilige Jahr finden Sie eine Aufstellung mit Inhaltsverzeichnis. Die Ausgaben können als PDF heruntergeladen werden.

Magazinjahr 2018

Magazinjahr 2017

Zeitungsjahr 2016

Zeitungsjahr 2015

Zeitungsjahr 2014

Zeitungsjahr 2013

Zeitungsjahr 2012

Zeitungsjahr 2011

Medien und Information Sascha Tankerville

Magazin regelmässig erhalten

Möchten Sie unser Magazin regelmässig beziehen? Dann ist Ihre Kontaktperson:

Sascha Tankerville
Informations- und Medienarbeit


Telefon: +41 61 338 91 32
redaktion(at)terredeshommes.ch